Bereit für mehr
Verantwortung

Certificate of Advanced Studies (CAS): Quality Manager Pharma QMP

Unsere berufsbegleitende Weiterbildung zum Qualitätsmanagement bringt Sie auf den richtigen Weg.

Die Pharmawelt steht nie still, es gibt ständig neue Entwicklungen und Veränderungen. Es macht sich also bezahlt, sich immer und stets auf dem Laufenden zu halten. Der Blick über den eigenen Tellerrand ist eine wichtige Komponente hiervon, da sich viele Themenbereiche gegenseitig in ihrer Weiterentwicklung beeinflussen.

Weiterbildung und Berufsleben sind schwer zu vereinbaren?

Wie wäre es mit einer modularen, berufsbegleitenden Weiterbildung mit der Sie einen international anerkannten Abschluss in Form eines Certificate of Advanced Studies (CAS) erlangen können?

Wenn Sie einen fachrelevanten Hochschulabschluss erlangt haben, und nun bereits im Pharmaumfeld tätig sind, wagen Sie doch den nächsten Schritt auf der Karriereleiter! Das CAS Quality Manager Pharma Programm ist genau richtig für Sie, wenn Sie Ihre Kompetenz im Bereich Qualitätsmanagement erweitern möchten. Durch die Zusammenstellung von vorgegebenen und individuell wählbaren Modulen erhalten Sie einen Überblick über die GMP-/GDP-Anforderungen und lernen, wie diese im Unternehmen im Rahmen des Quality Managements sinnvoll umgesetzt werden können.

Für wen ist das CAS-
Programm konzipiert?

Das CAS-Programm richtet sich an für GMP- und GDP-Verantwortliche aus der Pharma- und Wirkstoffindustrie, der Logistik von Pharma- und Medizinprodukten sowie an deren Zulieferer. Vorausgesetzt wird ein fachrichtungsrelevanter Hochschulabschluss oder eine äquivalente berufliche Erfahrung.

pts_hochschulprogramme_cas_content
rabatt-pts

„Nach dem Besuch mehrerer Weiterbildungs­module habe ich mich für das Programm CAS Quality Manager Pharma entschieden. Die Seminare sind strukturiert und praxisnah gestaltet, wodurch auch komplexe Inhalte durch anschauliche Beispiele klar vermittelt werden. PTS bietet Lehrinhalte auf regulatorischen Grundlagen, die klar, detailliert und praxisbezogen sind – eine Qualität, die ich schätze. Die angenehme Kursatmosphäre sowie die Möglichkeit der Teilnahme an Hybridmodulen waren sehr unterstützend. Die erworbenen Kenntnisse aus den verschiedenen Themen und Modulen dieses Programms kann ich direkt in meiner beruflichen Praxis anwenden.“

Vielen Dank, Damir

 

rabatt-pts

Als Quality Assurance Manager hat mir diese Weiterbildung CAS Quality Manager Pharma ermöglicht, meine Kenntnisse im Bereich der Qualität auf pharmazeutischer Ebene zu vertiefen. Die Kurse sind verständlich und beinhalten viele Beispiele, was die Ausbildung dynamisch macht. Auch die Referenten sind alle sehr offen für Fragen und Diskussionen.

Vielen Dank, Marie

 

rabatt-pts

„Das CAS bietet eine Vielzahl von Modulen, an welchen der Inhalt praxisorientiert vermittelt wird. Die Durchmischung von erfahrenen Berufsleuten und Neueinsteigern machen die Seminare und den Austausch interessant und abwechslungsreich.

Der Modulaufbau des CAS bietet eine sehr gute Möglichkeit, die Weiterbildung in den beruflichen Alltag zu integrieren.

Auch der Austausch mit der Hochschule FHNW, wo ebenfalls einzelne Module durchgeführt werden und die Präsentation stattfand, war professionell und angenehm.

Ich persönlich kann den Lehrgang zum CAS Quality Manager Pharma bestens weiterempfehlen. Das vermittelte Wissen aus den unterschiedlichsten Bereichen bietet eine solide Basis, welche mir im beruflichen Alltag als Pharma-Consultant sehr nützlich ist.“

Vielen Dank, Ludwig

 

rabatt-pts

„Nach 5 Jahren Erfahrung im GMP geregelten Produktionsumfeld, hatte ich Lust mich unkompliziert weiterzubilden. Der CAS mit PTS Schweiz und der FHNW Muttenz bietet eine ganzheitliche, praxisnahe und unkomplizierte Aus- und Weiterbildung. Mit der breiten Verfügbarkeit der Wahlpflichtmodule können individuelle Bedürfnisse und Interessen in den verschiedensten Gebieten bedient werden.

Alle Referentinnen und Referenten waren nicht nur kompetent, sondern haben den Modulinhalt interessant und interaktiv gestaltet. Die Atmosphäre war stets locker und alle ReferentInnen und Kursteilnehmenden waren transparent, offen für den Austausch und den zugehörigen Humor.

Nicht zu verachten war auch die hervorragende Organisation in Olten und die individuelle Betreuung für die administrativen Aspekte.“

Vielen Dank, Alma

 

Die Weiterbildung ist modular aufgebaut und besteht aus insgesamt 16 Modultagen. Diese können über einen Zeitraum von mehreren Jahren absolviert werden, so dass auch Personen, die mitten im Berufsleben stehen, das Programm nach ihren zeitlichen Verfügbarkeiten gut planen können.

Zielgruppe

  • GMP- und GDP-verantwortliche Mitarbeitende aus der Pharma- und Wirkstoffindustrie
  • Zulieferer, Dienstleistende und Logistiker von Pharma- und Medizinprodukten
  • Personen mit einem fachrichtungsrelevanten Hochschulabschluss oder einer äquivalenten beruflichen Erfahrung.

Branche

  • Pharmazeutische Unternehmen
  • Wirkstoffherstellende Unternehmen
  • Anlagenlieferanten und weitere Zulieferer
  • Logistik für Pharma und Medizinprodukte
  • Beratungsunternehmen und weitere Dienstleistende

Aufnahmebedingungen CAS-Programm

Voraussetzung für die Zulassung zum CAS-Programm ist ein fachrichtungsrelevanter Hochschulabschluss. (In Ausnahmefällen kann eine Zulassung aufgrund relevanter äquivalenter beruflicher Erfahrung angefragt werden.) Die Umrechnung von Modultagen in ECTS erfolgt durch Entscheid der Hochschule. Das gesamte CAS-Programm (inklusive der vorgängig durchgeführten und angerechneten PTS-Module) muss innerhalb von 4 Jahren abgeschlossen sein. PTS-Modultage werden zu maximal 6 ECTS gewandelt. Ausnahmen werden durch die Hochschule geregelt.

Abschluss

CAS (Certificate of Advanced Studies) Quality Manager Pharma FHNW
Die Abschlussarbeit beinhaltet die Beschreibung eines Verbesserungsprojektes aus der eigenen praktischen Arbeit der Teilnehmenden entweder in ihren Unternehmen oder nach Wunsch aus der Hochschule für Life Sciences FHNW. Mit der Abschlussarbeit kann begonnen werden, wenn mindestens 6 ECTS erreicht wurden.

Module

Die Titel der Module wurden Ende 2022 einer Umbenennung unterzogen. Unten sehen Sie die aktuellen Titel sowie die vorhergehenden Bezeichnungen in Klammern.

Pflichtmodule (Dauer: jeweils 1 Tag)

  • GMP Basistraining (Basis: GMP)
  • GMP Dokumentation (Basis: GMP Dokumentation)
  • Abweichungen, CAPA und Änderungen (Basis: Abweichungen, CAPA, Änderungen)
  • Hygiene (Basis: Hygiene)
  • Qualifizierung (Basis: Qualifizierung)
  • Validierung (Basis: Validierung)
  • Computervalidierung (Basis: Computervalidierung)
  • FvP Basistraining (Basis: FvP)

Wahlpflichtmodule (Dauer: jeweils 1 – 3 Tage)

  • Zulassung und Variations (1 Tag) (Kompakt: Zulassung)
  • Quality by Design, ICH Q8-11 (2 Tage) (Intensiv: Quality by Design)
  • Herstellprozesse (2 Tage) (Praxis: Herstellprozesse)
  • Batch Record Review und Freigabe (1 Tag) (Kompakt: Batch Record Review )
  • GMP und IT-Daten (1 Tag) (Kompakt: GMP und IT-Daten)
  • Medizinprodukte (1 Tag) (Kompakt: Medizinprodukte)
  • Experte für GMP/GDP-Auditing: Regelwerke, Ablauf und Kommunikation (3 Tage) (Intensiv: GMP-Auditor Modul 1)
  • GMP im Labor (1 Tag) (Basis: GMP im Labor)
  • GDP Kompakt (1 Tag) (Basis: GDP)
  • Lieferantenqualifizierung (1 Tag) (Kompakt: Lieferantenqualifizierung)
  • GMP Spezial (1 Tag) (Kompakt: GMP Spezial)

Organisatorisches zum CAS-Programm

Dozierende

Die Module werden von erfahrenen hochschulinternen und externen Dozierenden sowie Spezialisten der PTS Training Service durchgeführt. Die Dozierenden haben einen engen Bezug zu Theorie und industrieller Anwendung im jeweiligen Fachgebiet.

Sprache und Orte

Das Studium wird hauptsächlich in deutscher Sprache durchgeführt und findet an den von PTS Training Service ausgeschriebenen Orten oder auf dem FHNW-Campus in CH-Muttenz, Hofackerstrasse 30, statt.

Gebühren

Paketpreis: Bei Anmeldung für das komplette Studium € 19.750,- (inklusive Prüfungsgebühren, Verpflegung und Fachliteratur). Eine Einzelabrechnung der Module ist ebenfalls möglich. Bei Paketbuchungen sparen Sie mind. 10 % im Vergleich zur Einzelabrechnung. Der Paketpreis ist spätestens 30 Tage nach Anmeldung zum CAS-Programm als Gesamtsumme zu begleichen.

Rabatt: Für Mitglieder der Alumni FHNW gilt ein Rabatt von 5 %.

Alle Module auf einen Blick.

Einfach und direkt
online Termin mit unseren Experten vereinbaren

pts_hochschulprogramme_gqp_content