Home
+49 2932 51477 info@pts.eu Glossar
Home
Home
Home
+49 2932 51477 info@pts.eu
Logo PTS Training Service
» Suche von A-Z » Suche nach Veranstaltungen » 27. GMP-Konferenz, 30.11.-01.12.2021 in Mainz

27. GMP-Konferenz

Konferenz, 30.11.-01.12.2021 in Mainz
Diese Veranstaltung findet hybrid statt.
Melden Sie sich wie gewohnt an.

Das PTS Event – live, vor Ort & digital

Hybride Konferenz – Limitierte Präsenzplätze sowie Online-Teilnahme möglich
Entdecken Sie durch spannende Vorträge die jüngsten Entwicklungen der GMP-Welt und knüpfen Sie neue Kontakte mit Behördenvertretern und GMP-Inspektoren
Betriebsbesichtigung bei BioNTech in Mainz
KON

Informationen

am30.11.-01.12.2021 in Mainz
ThemengebietThemengebiet: GMP
PTS-IDPTS-ID: 3570
TeilnehmergebührTeilnehmergebühr: 1390,- Euro
BildungspunkteBildungspunkte: 250
SpracheSprache: D

Hier gehts zur
Anmeldung
Live Netzwerken - vor Ort & digital
Nach langem Warten dürfen wir Sie endlich wieder persönlich zur 27. GMP-Konferenz in Mainz begrüßen. Vor dem Hintergrund des digitalen Wandels haben wir in den letzten Monaten viele neue Erfahrungen sammeln können. Daher bieten wir neben den limitierten Präsenzplätzen zusätzlich digitale Konferenzplätze an.

Innovation und GMP
Auch in der GMP-Welt bringt die Digitalisierung große Herausforderungen für etablierte Unternehmen mit sich. Im Markt finden sich laufend neue Mitspieler, welche die Innovationsnotwendigkeit nicht nur erkannt haben, sondern diese auch mit hoher Geschwindigkeit umsetzen können. Was bedeutet das für Sie und Ihr Unternehmen? Unser Keynote-Speaker verrät Ihnen mehr.

Kontakte knüpfen
Ein gemeinsamer Austausch verbindet – so auch diese GMP-Konferenz. Stellen Sie Fragen, tauschen Sie sich mit Experten aus und gewinnen Sie konkrete Praxistipps anhand von Erfahrungsberichten. Egal ob während unserer Live Q&A Sessions oder Round Tables, der aktive Austausch mit Kollegen unterschiedlicher Branchen steht hier im Fokus. Diskutieren Sie über aktuelle GMP-Themen und bringen Sie Ihre eigenen Inhalte mit in das Programm ein.

Neue Horizonte
Auch in diesem Jahr erhalten Sie wieder die Gelegenheit, innovative Unternehmen kennenzulernen. Das Highlight unserer Betriebsbesichtigungen ist sicher die BioNTech SE. Der hier entwickelte mRNA-Impfstoff gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2 ist uns allen ein Begriff. Aber auch die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und die Lenicura GmbH werden ihre Türen für unsere Teilnehmer öffnen und exklusive Einblicke ermöglichen.

Inhalte

Key note speaker: Data makes the world go round
Warum eine Digitalstrategie und eine Datenstrategie ohne einander scheitern werden
Sebastian Diehl, Spark + Sparkling GmbH


Anhang 1
Ist der Anhang 1 bis Ende 2021 zu erwarten?
GMP Regularien 2021: Sind weniger Bürokratie und mehr Gesunder Menschenverstand nur ein Wunsch?
Rico Schulze, Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt


Interview mit einem Behördenvertreter zu aktuellen Themen des Jahres 2021
Im Gespräch mit einem GMP-Inspektor nach dem Motto: "Nicht jeder kann ein Inspektor sein, aber einen fragen."
Aktuelle GMP-Entwicklungen des Jahres 2021: Sämtliche neuen Anforderungen, Trends in der GMP-Welt, Entwürfe für zukünftige Neuregelungen - und ein Ausblick auf deren mögliche Konsequenzen
Interview mit Klaus Eichmüller, Regierungspräsidium Darmstadt und Dr. Josef Landwehr

Fragen-Tour zu aktuellen GMP-Themen
GDP
Simone Ferrante, Grieshaber Logistics Group AG

Cannabis
René Marrek

Pharma Projekte: Praxis von Um- und Neubauten in der GxP Welt
Detlef Behrens, Behrens Projektmanagement GmbH

Künstliche Intelligenz (KI)
Ingo Baumann, Thescon GmbH

IT und CSV Computersystemvalidierung
Dr. Thomas Menne, Charles River Laboratories Germany GmbH


Umwelt und Nachhaltigkeit Qualifizierungssystem und Lieferantenqualifizierung Umwelt und Qualität deckungsgleich?
Produktebene: Sicherstellung der Verfügbarkeit bestehender Arzneimittel (Bezug und Update zur ERA Guideline, EU-Pharmareview) und Entwicklung alternativer Stoffe
Systematische Ebene: Standortqualifizierung u.a. Energie- und Umweltmanagement (v.a. für den Standort der EU geeignet)
Systematische Ebene: Lieferantenqualifizierung u.a. Erweiterung bestehender Qualifizierungsfragen wie GMP um Sozial- und Umweltfaktoren, Zertifizierungssysteme für Lieferketten
Dr. Dennis Stern, BAH Bundesverband der Arzneimittelhersteller


Hochaktive Wirkstoffe (HPAPIs) in der Chemischen Entwicklung
GMP Compliance und das regulatorische Umfeld
Reinigung und Vermeidung von Kreuzkontamination für HPAPIs in Mehrzweckanlagen
Dr. Thomas Adam, Bayer AG


Interview zum Thema GMP und PV Pharmakovigilanz
Nehmen Sie teil an einem Gespräch zur Pharmakovigilanz PV und den Auswirkungen auf die Texte in den Packmitteln: Gebrauchsinformationen, Kennzeichnungen etc.
Pharmaziedirektorin Dr. Gabriele Wanninger, Regierung von Oberbayern, im Gespräch mit Dr. Léonie Zimmermann, Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V.


Podiumsdiskussion mit GMP-Behörden
Steigen Sie in eine spannende Diskussion zu aktuellen GMP-Themen mit Behördenvertretern ein.
Welche Behörde vertritt welche Meinung?
Pharmaziedirektorin Dr. Gabriele Wanninger, Regierung von Oberbayern
Interview mit Klaus Eichmüller, Regierungspräsidium Darmstadt
Rico Schulze, Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt


GMP-Update: Aktuelles aus Berlin und Brüssel
Von der Europäischen Kommission veröffentlichte neue „Arzneimittelstrategie für Europa“ und ihre Chancen für die Pharmaindustrie in Deutschland und der EU
Thomas Brückner, BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V.


Round Tables
Erleben Sie bei den Round Tables einen spannenden Dialog zwischen Behörde und Industrie. Experten aus GMP-Inspektoraten stellen sich Ihren Fragen in einer lockeren Gesprächsatmosphäre. Es finden jeweils drei Round Tables parallel statt, in insgesamt zwei Runden.

Lebhafte Dialoge zu diesen aktuellen GMP-Themen:

Human Error
Menschlicher Fehler im GxP Umfeld: Gibt es diese Fehler wirklich?
Ruven Brandes, WDT eG

Blut und Blutzubereitungen
Sabine Schmitt, Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung

Wirkstoffe
Dr. Thomas Adam, Bayer AG

Robotik: wie sieht die robotisierte Fabrik der Zukunft aus?
Richard Denk, SKAN AG

GMP-Update
Pharmaziedirektor Klaus Eichmüller, Regierungspräsidium Darmstadt

Remote Audits: Distance Assessment gemäß Compilation Dokument
Sabine Schmitt, Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung, Landau
Matthias Kobro, GMP-Dolmetscher

Betriebsbesichtigungen

Welches unserer drei teilnehmenden Unternehmen möchten Sie besuchen? Die Plätze für die Besichtigungen sind limitiert, daher lohnt sich eine frühe Buchung:

BioNTech in Mainz
PTS BildDie BioNTech SE ist ein seit Ende 2019 NASDAQ gelistetes deutsches Biotechnologieunternehmen mit Hauptsitz in Mainz. BioNTech hat es sich zum Ziel gesetzt die Kraft des Immunsystems zu nutzen, um neue Therapien gegen Krebs und Infektionskrankheiten zu entwickeln.

Wegen der Pandemiesituation ist ein virtueller Rundgang geplant mit diesen Aspekten: live Übertragung einer Reinraumfertigung für die Entwicklung und Produktion von mRNA. (copyright der Fotos BioNTech SE)


Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Mehr als 60 Kliniken, Institute und Abteilungen sowie zwei Einrichtungen der medizinischen Zentralversorgung – die Apotheke und die Transfusionszentrale – gehören zum Universitätsklinikum Mainz. Mit etwa 7.980 Mitarbeitern ist das Klinikum einer der größten Arbeitgeber der Region.

Lenicura GmbH
LENICURA hat ein umfassendes digitalgestütztes Versorgungskonzept für Patient:Innen mit der Hauterkrankung Akne inversa (Ai) entwickelt. Die modulare Softwarelösung ist die Basis für unser digitales Versorgungskonzept. Die eigens entwickelte intuitive, erprobte, datensichere Softwarelösung ist nutzbar: zur Umsetzung klinischer Zulassungsstudien, PMCF Aktivitäten, Selektivvertragsmanagement und Patientenbindung.
Hybridveranstaltungen
Hybridveranstaltung in der Schweiz mit Eric Morel
Hybridveranstaltungen sind ein- oder mehrtägige Seminare, welche vor Ort stattfinden, entweder im Hotel oder auch im PTS Studio in Arnsberg. Als Teilnehmer sind Sie live dabei, entweder vor Ort oder online zugeschaltet.

Sie können jederzeit mit den Referenten kommunizieren, Ihre Fragen stellen und interaktive Übungen und Workshops allein oder auch in Gruppen durchführen. Durch digitale Konferenz-Technologie können Teilnehmer vor Ort und online sich auch gegenseitig hören und miteinander sprechen. Online-Teilnehmer können ebenfalls Ihre Kameras aktivieren, und sich so gegenseitig sehen.

Kreuzen Sie einfach unten im Anmeldeformular "digital teilnehmen" an.

Preisinfo

Die Teilnahme vor Ort beinhaltet das komplette Programm inklusive Betriebsbesichtigung, Rahmenprogramm, Interaktionen und Netzwerken. Die digitale Teilnahme wird dementsprechend rabattiert angeboten (siehe Hinweis). Sie erhalten ein exklusives Conference Kit mit zahlreichen Extras.

Ziele

Sie erhalten ein Wissens-Update durch Inspektoren und erfahrene Industrievertreter. Sie erfahren konkrete Praxistipps anhand von Fallbeispielen. Sie haben die Möglichkeit zum aktiven Austausch mit Kollegen anderer Unternehmen. Sie knüpfen neue Kontakte für Ihr Netzwerk. Sie gewinnen spannende Einblicke in etablierte Unternehmen. Sie können ein Schulungszertifikat für Inspektionen und Audits erhalten.

Zielgruppe

Mitarbeiter (nicht nur Leitungsfunktionen) aus der gesamten Lieferkette für Arzneimittel Geschäftsführung, Werksleitung, Betriebsleitung Personal in leitender und in verantwortlicher Stellung (QP, Leitung der Herstellung, Leitung der Qualitätskontrolle, Leitung der Qualitätssicherung)

Besonderheiten

Bringen Sie Ihre eigenen Themen in das Programm ein, indem Sie uns Fragen schicken! Live Q&A Sessions & Round Tables: Diskussionen zu aktuellen GxP Themen des Jahres Dialog zwischen Behörde und Industrie Experten aus GMP-Inspektoraten stellen sich der Diskussion Optionale Erfolgskontrolle und Zertifikat der Hochschule

Steering Committee
Diese Mitglieder des Steering Committees sind an der Planung beteiligt:

Klaus Eichmüller, Regierungspräsidium Darmstadt Dr. Josef Landwehr, PTS Training Service Reinhard Schnettler, PTS Training Service Prof. Dr. Christa Schröder, Hochschule Albstadt-Sigmaringen Sabine Schmitt, Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung, Landau Rico Schulze, Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, Dresden Dr. Gabriele Wanninger, Regierung von Oberbayern, München

Bildergalerie - Hotel Atrium

Informationen

GQP Kontaktstudium (Wahlpflichtmodul)

Kontaktstudium GQP

Möchten Sie eine anerkannte GxP-Qualifikation erwerben?

Wir bieten in Kooperation mit der Hochschule Albstadt-Sigmaringen ein Kontaktstudium GQP für Berufstätige an. Dieser Studiengang ist nach dem Landeshochschulgesetz anerkannt und garantiert damit ein hohes Qualitätsniveau.

Wenn Sie sich für dieses Thema als Wahlmodul entscheiden, schließen Sie die Trainingseinheit mit einer Lern- und Erfolgskontrolle (Evaluation) ab. Gerne können auch Nichtstudierende freiwillig an der Abschlussprüfung teilnehmen, um ihren Wissensstand zu überprüfen. Sind Sie neugierig geworden? Dann erfahren Sie mehr über diese Zusatzqualifikation. Hier finden Sie Pflichtmodule (PM) und Wahlpflichtmodule (WPM). » Lesen Sie mehr!

Bonusmaterial: Bücher und Produkte gratis
Teilnehmer dieser Veranstaltung erhalten exklusiv und gratis diese Bücher und Produkte

compactGMP: GMP-Regeln in der Übersicht, 8. Auflage deutsch und englisch

In der achten Auflage sind die aktuellen Anforderungen bezüglich Datenintegrität, Schutz vor Fälschungen und Good Distribution Practice eingearbeitet. Die weltweite Bedeutung der GMP-Regelwerke ist mit (…)

Hyperpharm: Abkürzungen, Akronyme in Deutsch und Englisch

Hyperpharm: vollständig überarbeitete 6. Auflage 2019 im DIN A 5 Format mit 100 Seiten und über 1400 Abkürzungen und Akronyme für Pharma und Medizinprodukte in Deutsch und Englisch

Viele Experten (…)

Anmeldung: Teilnehmerdaten hinzufügen

Hier können Sie alle Teilnehmer für diese Veranstaltung 27. GMP-Konferenz eintragen.
* Die gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Übernachtung
Benötigen Sie eine Übernachtung? Wenn ja, dann fügen Sie hier Ihre An- bzw. Abreisedaten ein. Falls nein, lassen Sie die Felder frei.
Voucher
Haben Sie einen gültigen Voucher? Geben Sie hier den Aktionscode eines gültigen Vouchers ein.
Digitales Seminar
 
Hinweis
30% Rabatt für digitale Teilnahme

Extra: Digitale Teilnehmer erhalten ein Conference Kit bei Anmeldung bis zum 15.11.2021. Geben Sie bei Ihrer Anmeldung Ihre gewünschte Adresse in dem Kommentarfeld an.

Termin

am: 30.11.-01.12.2021,
Beginn: 10:30 Uhr, Ende: am 01.12.2021 ca. 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr

1390,- € zzgl. aktuell gültiger Mehrwertsteuer, schließt 2 Mittagessen und ein Abendessen sowie Dokumentation und Getränke während der Veranstaltung mit ein.

Veranstaltungsort

Atrium Hotel Mainz
Flugplatzstr. 44, 55126 Mainz|mehr
Übernachtung
Im Rahmen des reservierten Zimmerkontingents über PTS beträgt der Einzelzimmerpreis: 149,- Euro inklusive Frühstück. Die Übernachtungskosten stellt das Hotel dem Teilnehmer am Abreisetag in Rechnung. Die Begleichung der Rechnung erfolgt nicht durch PTS.
Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
» Lesen Sie die Datenschutzverordnung.

Weitere Informationen zu Analysen und Werbung
PTS Training Service
Postfach 4308
D 59737 Arnsberg
Fon: +49 2932 51477
Fax: +49 2932 51674
info@pts.eu
www.pts.eu