Home
+49 2932 51477 info@pts.eu Glossar
Home
Home
Home
+49 2932 51477 info@pts.eu
» Angebote » Suche nach Veranstaltungen » Verantwortliche Personen im Spannungsfeld, 22.-23.09.2020 in Speyer

Verantwortliche Personen im Spannungsfeld

Intensivtraining, 22.-23.09.2020 in Speyer

Training für Sachkundige Personen, Qualified Person, Leitung der Herstellung, Leitung der Qualitätskontrolle, Leitung der Qualitätssicherung

Lösungsmöglichkeiten von typischen Konflikten auf Grund Ihrer Funktion in Ihrem Unternehmen
INT

Informationen

am22.-23.09.2020 in Speyer
ThemengebietThemengebiet: GMP
PTS-IDPTS-ID: 3524
TeilnehmergebührTeilnehmergebühr: 1290,- Euro
BildungspunkteBildungspunkte: 250
SpracheSprache: D

Hier gehts zur
Anmeldung
Pharmazeutische Funktionsträger
In den gesetzlichen Regelwerken sind Aufgaben und Verantworlichkeiten für die Funktion der Qualified Person, der Leitung Herstellung und der Leitung Qualitätskontrolle konkret festgeschieben. Mit der Verantwortung für die Freigabe der Charge steht die Qualified Person im Zentrum. Als Verantwortliche für den Produktionsprozess und für die Durchführung der Qualitätskontrollprüfungen sind die Leitungen der Herstellung und die Leitungen der Qualitätskontrolle in ihren Prozessen die Prozesseigner. In qualitätsrlevanten Prozessen ist die Qualtätssicherung damit auch die Leitung der Qualitätssicherung mit eingebunden. Wegen der unterschiedlichen Aufgaben und der Sicherstellung der Prozesse sind damit Konflikte vorprogrammiert. Mit einem kurzen, kompakten Einstieg verschaffen Sie ich im Intensivtraining einen Überblick über die unterschiedlichen Aufgabenfelder und die Abgrenzungen dieser Aufgaben.

Deeskaltion von Konflikten
Im Schwerpunkt des Trainings stehen typische Konflikte, in die Sie auf Grund Ihrer Aufgaben und Verantwortlichkeiten in Ihrem Unternehmen geraten können. Dazu gehören Konflikte der Funktionsträger untereinander ebenso wie beispielsweise der Konflikt mit dem Einkauf, mit Unternehmen und Personen, die im Lohnauftrag arbeiten oder auch mit Mitarbeitern im eigenen Bereich. Erfahren Sie im Training, wie Sie generell und in der spezifischen Situation Konflikte lösen können. Mit dem Erlernen der Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung erkennen Sie, wie Konflikte entstehen und vermieden werden können.

Inhalte


Pflichten und Rechte der pharmazeutischen Funktionsträger
Qualified Person
Leitung der Herstellung
Leitung der Qualitätskontrolle
Leitung der Qualitätssicherung
Abgrenzung der QP gegenüber anderen Funktionsträgern


Spanngungsfelder für Verantwortliche Personen
Spannungsfelder auf Grund der Funktion
Spannungen durch Kompetenzüberschreitung
Spannung durch unterschiedliches GMP Verständnis
Spannungen ausglöst duch wirtschaftliche Fragestellungen
Spannungen auf Grund der Position als Vorgesetzter
etc


Kommunikation, Gesprächsführung
Verbale und nonverbale Kommunikation
Auf welchen Ebenen kommunizieren wir?
Wo entstehen dabei Konflikte?
Konflikte Kommunikationssituationen einer QP

Gesprächs- und Deeskalationstechniken
Wie verlaufen Gespräche typischerweise?
Wie eskalieren Gespräche?
Welche Techniken bieten sich zur Vermeidung an?


Rhetorik und Argumentationsaufbau
Welche rhetorischen Tricks lassen sich identifizieren?
Wie können Argumentationsketten aufgebaut werden, damit sie Wirkung zeigen?
Wie entstehen Konflikte?
Welche Arten können unterschieden werden?
Welche Funktion haben sie?
Selbstbehauptung und selbstbewusste Kommunikation


Workshops
Typische Fragen im Arbeitsfeld einer QP und Konfliktsituationen
Welche Aufgaben für Funktionsträger müsen festgelegt werden?
Welche Vereinbarungen sollten mit der Geschäftsleitung geregelt werden?
Welche Entscheidung kann bzw. darf eine QP in eigener Verantwortung fällen?
Welche Verantwortlichkeiten haben LH und LQK?
Welche Aufgaben liegen in der Verantwortung der Leitung der Qualitätssicherung, Quality Unit?
Welche Verantwortung übernimmt die QP in Freigabeprozedere?
Welche Risiken müssen bei einem Entscheid berücksichtigt werden?
Welche ethischen Fragestellungen müssen berücksichtigt werden?
Im Plenum erfahren Sie von den Experten Lösungsmöglichkeiten.


Spannungsfeld für Verantwortungsträger
Fallbeispiel und Rollenspiel: Mitarbeiter hält sich nicht an Vorschriften im Reinraumbereich
Fallbeispiel und Rollenspiel: QP muss seine Position im Konfliktfall gegenüber dem Management, Geschäftsführung vertreten
Fallbeispiel: Konflikt zwischen Verantwortungsträgern

Ziele

Aufgabenbereich einer QP und Konflikte, die sich daraus ergeben Stellung leitender Personen im Unternehmen und das Spannungsfeld im Miteinander Verantwortlichkeitsabgrenzung bei Lohnauftragsfertigung Kommunikationsoptimierung Deeskalation von Konflikten

Zielgruppe

QP, Sachkundige Personen Leitung der Herstellung Leitung der Qualitätskontrolle Leitung der Qualitätssicherung Mitglieder der Geschäftsleitung Regulatory Affairs Manager Pharmacovigilance Manager

Besonderheiten

Fallbeispiele aus dem Aufgabenbereich der Verantwortungsträger Workshops zu Fragen und Konflikten aus der Praxis: Organisatorische Konflikte Konflikte zwischen Verantwortungsträgeren Konflikte mit spezifischen Abteilungen z.B dem Einkauf Konflikte mit Mitarbeitern Konflikte mit dem Management Deeskalation von Konfliktsituationen

Branchen

Pharmazeutische Firmen Hersteller von Wirkstoffen Vertriebsfirmen und Großhändler Lohnauftragshersteller

Informationen

Bonusmaterial: Bücher und Produkte gratis
Teilnehmer dieser Veranstaltung erhalten exklusiv und gratis diese Bücher und Produkte

compactGMP: GMP-Regeln in der Übersicht, 8. Auflage deutsch und englisch

In der achten Auflage sind die aktuellen Anforderungen bezüglich Datenintegrität, Schutz vor Fälschungen und Good Distribution Practice eingearbeitet. Die weltweite Bedeutung der GMP-Regelwerke ist mit (…)

Hyperpharm: Abkürzungen, Akronyme in Deutsch und Englisch

Hyperpharm: vollständig überarbeitete 6. Auflage 2019 im DIN A 5 Format mit 100 Seiten und über 1400 Abkürzungen und Akronyme für Pharma und Medizinprodukte in Deutsch und Englisch

Viele Experten (…)
Hier finden Sie weiterführende Informationen
Aufgaben der Qualified Person, QP, sind vielfältig. Neben organisatorischen Fragen sind die psychologischen Aspekte, soft skills, das wichtigste Element.

Anmeldung

Hier können Sie alle Teilnehmer für diese Veranstaltung Verantwortliche Personen im Spannungsfeld eintragen.
* gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wie melde ich einen oder mehrere Teilnehmer richtig an?
Sie können einen oder mehrere Teilnehmer für eine oder mehrere Veranstaltungen anmelden. Beim Speichern des ersten Teilnehmers wird eine persönliche Trainingsübersicht für Sie angelegt, ähnlich wie ein Warenkorb. Ihre persönliche Trainingsübersicht kann während Ihres Besuchs von jeder Seite aus aufgerufen werden. Klicken Sie einfach oben rechts auf der Seite auf das Warenkorbsymbol. Dieses wird anklickbar, sobald der erste Teilnehmer in die Trainingsübersicht eingefügt worden ist.
Wie schließe ich die Anmeldung ab?
Wenn Sie die Anmeldung abschließen möchten, klicken Sie entweder auf "Weiter zur Trainingsübersicht" unten rechts oder auf das Warenkorbsymbol oben rechts auf jeder Seite. Bitte beachten Sie, die Symbole werden erst sichtbar oder anklickbar, sobald die Daten von mindestens einem Teilnehmer gespeichert worden sind. Von dort aus gelangen Sie dann in 4 Schritten zum Abschluss Ihrer Anmeldung.
Übernachtung
Benötigen Sie eine Übernachtung? Wenn ja, dann fügen Sie hier Ihre An- bzw. Abreisedaten ein. Falls nein, lassen Sie die Felder frei.
Voucher
Haben Sie einen gültigen Voucher? Geben Sie hier den Aktionscode eines gültigen Vouchers ein.

Termin

am: 22.-23.09.2020,
Beginn: 10:00 Uhr, Ende: am 23.09.2020 ca. 17:00 Uhr

Kosten

1290,- € zzgl. aktuell gültige Mehrwertsteuer, schließt 2 Mittagessen sowie Dokumentation und Getränke während der Veranstaltung mit ein.

Veranstaltungsort

Domhof Speyer
Bauhof 3, 67346 Speyer|mehr
Übernachtung
Im Rahmen des reservierten Zimmerkontingents über PTS beträgt der Einzelzimmerpreis: 102,50 Euro inklusive Frühstück. Die Übernachtungskosten stellt das Hotel dem Teilnehmer am Abreisetag in Rechnung. Die Begleichung der Rechnung erfolgt nicht durch PTS.

Service

 
Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
» Lesen Sie die Datenschutzverordnung.

Weitere Informationen zu Analysen und Werbung
PTS Training Service
Postfach 4308
D 59737 Arnsberg
Fon: +49 2932 51477
Fax: +49 2932 51674
info@pts.eu
www.pts.eu