Home
Fon +49 2932 51477 Email info@pts.eu PTS Glossar
Home
Home
(0)
Home
Fon +49 2932 51477 Email info@pts.eu
PTS
(0)
KI in der Pharma Fertigung Logo PTS Training Service
» Suche von A-Z » Suche nach Veranstaltungen » KI in der Pharma Fertigung, 16.03.2023 in Münster

KI in der Pharma Fertigung

Spezialtraining, 16.03.2023 in Münster
Diese Veranstaltung findet hybrid statt.
Melden Sie sich wie gewohnt an.

Künstliche Intelligenz (KI) in der Pharma und Life Science Industrie: Lässt sich künstliche Intelligenz kontrollieren?

Künstliche Intelligenz: Möglichkeiten und Herausforderungen
Informationen und Einschätzungen aus: Industrie, QA, CSV
mit GMP Inspektor
SEM

Informationen

am16.03.2023 in Münster
Beginn/EndeBeginn/Ende: Beginn : 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr
ThemengebietThemengebiet: IT und Computervalidierung
ZielgruppeZielgruppePraktiker
PTS-IDPTS-ID: 4663
TeilnehmergebührTeilnehmergebühr: 850,- Euro
zzgl. aktuell gültiger Mehrwertsteuer
SpracheSprache: D

Hier gehts zur
Anmeldung
Vertrauen in KI ist der Schlüssel
Beim Einsatz von KI in der pharmazeutischen Industrie sind einige Hürden zu nehmen, um alle notwendigen Anforderung bzgl. GMP Prinzipien zu erfüllen – und darüber hinaus alle Beteiligten von der Einhaltung der GMP Prinzipien hiervon zu überzeugen.
KI-Anwendungen bieten Resultate, die nur mit einer statistisch quantifizierbaren Wahrscheinlichkeit richtig sind. Trotzdem können sie helfen, Vorgänge zu optimieren und bessere Ergebnisse zu erzielen; sowohl in automatisierten Abläufen als auch in Zusammenspiel mit Anwenderinnen und Anwendern. Sie können mit diesen Inhalten ein gutes Verständnis für KI entwickeln und Verfahren beschreiben, mit denen das Vertrauen in KI gestärkt wird.

Vom Verständnis der KI zu den Anwendungen
Der erste Inhaltsteil dient dazu, ein gemeinsames Verständnis von KI bei den Teilnehmern herzustellen, um im dritten Teil gemeinsam über KI Themen zu diskutieren. Er beginnt mit grundsätzlichen Prinzipien und Vorgehensweisen bei KI Anwendungen. Danach erfahren Sie die Bedeutung der Daten für diese Art von Anwendungen. Auch die Besonderheiten im Entwicklungsmodell, die bei KI- Anwendungen zusätzlich zu bekannten GMP Prinzipien notwendig sind, sind im Fokus der Inhalte.

Der Pharmabezug, mit GMP Inspektor
Viele Informationen im ersten Teil sind noch nicht Pharma-spezifisch. Das ändert sich im Mittelteil! Sie erfahren die Besonderheiten beim Einsatz von KI im pharmazeutischen Umfeld. Dazu gehören Betrachtungen zur Qualitätssicherung, Vertrauenswürdigkeit und Erklärbarkeit, aber auch die Sicht der Behörden auf KI.

Interaktionen und Anwendungen der KI
Der letzte Teil ist interaktiv: So können alle Beteiligten ihre Erfahrungen oder Planungen zu KI berichten und diskutieren. Es hat sich gezeigt, dass nicht alle Anwendungsfälle gleich gut mit KI unterstützt werden können. Deshalb sollte hier gemeinsam sondiert werden, in welchen Fällen eine KI- Anwendung helfen kann und in welchen nicht – und wie mögliche Anwendungen bezogen auf den spezifischen Anwendungsfall für die Entwicklung und prozessuale Begleitung aussehen können.

Inhalte


Was kann KI und welche Anwendungstypen werden unterstützt?
Generelle Prinzipien der KI
KI -Modelle
Lernphase und Nutzungsphase sowie kontinuierliches Lernen
KI- Anwendungstypen:
Visuelle Erkennung
Interpretation von Audio sSignalen
Spracherkennung und -erzeugung
Robotik
Vorhersagen und Schätzungen
Erkennung von Mustern und Anomalien
Suchen von optimalen Lösungen
Erzeugung von Bildern, Musik und Text auf Basis von Vorlagen

Bedeutung der Daten in KI- Anwendungen
Datenbeschaffung und -bereitstellung
Datenqualität und -kuratierung
Labeling
Herstellung Datenverständnis und Plausibilisierung, Feature Engineering
Herstellung Datenverständnis
Entwiclungs- und Lösungsarchitekturen und Strukturen

Software Development Lifecycle und Qualitätssicherung
Generelle Entwicklung von KI- Applikation
KI spezifische Validierungsaspekte inkl. der notwendigen Dokumentationen
Qualitätssicherung

Patientensicherheit und KI, wie verträgt sich das?
Klassifizierung von KI- Applikationen und Risikoeinschätzung
Vertrauenswürdigkeit von KI- Applikationen
Erklärbarkeit der Ergebnisse

Behördensicht auf KI
Erfahrungen und Praxisbeispiele

Anwendungsfälle
Optimierung von visuellen Inspektionsmaschinen
Ausbeuteverbesserung in der Chromatographie
Analyse von Abweichungen und Qualitätsaussagen

Diskussion mit den Teilnehmern
KI- Anwendungen im eigenen Unternehmen
Hybridveranstaltungen
Hybridveranstaltung in der Schweiz mit Eric Morel
Hybridveranstaltungen sind ein- oder mehrtägige Seminare, welche vor Ort stattfinden, entweder im Hotel oder auch im PTS Studio in Arnsberg. Als Teilnehmer sind Sie live dabei, entweder vor Ort oder online zugeschaltet.

Sie können jederzeit mit den Referenten kommunizieren, Ihre Fragen stellen und interaktive Übungen und Workshops allein oder auch in Gruppen durchführen. Durch digitale Konferenz-Technologie können Teilnehmer vor Ort und online sich auch gegenseitig hören und miteinander sprechen. Online-Teilnehmer können ebenfalls Ihre Kameras aktivieren, und sich so gegenseitig sehen.

Kreuzen Sie einfach unten im Anmeldeformular "digital teilnehmen" an.

Informationen

Bonusmaterial: Bücher und Produkte gratis
Teilnehmer dieser Veranstaltung erhalten exklusiv und gratis diese Bücher und Produkte
Buch

Hyperpharm: Abkürzungen, Akronyme in Deutsch und Englisch

Hyperpharm: vollständig überarbeitete 6. Auflage 2019 im DIN A 5 Format mit 100 Seiten und über 1400 Abkürzungen und Akronyme für Pharma und Medizinprodukte in Deutsch und Englisch

Viele Experten (…)
Hier finden Sie weiterführende Informationen
KI Künstliche Intelligenz mit Fallbeispielen. Wie kann die GxP-Industrie Compliance und Computervaldierung beim Einsatz von KI umsetzen?

Anmeldung: Teilnehmerdaten hinzufügen

Hier können Sie alle Teilnehmer für diese Veranstaltung KI in der Pharma Fertigung eintragen.
* Die gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Für diese Veranstaltung ist keine Buchung einer Übernachtung über PTS möglich.
Voucher
Haben Sie einen gültigen Voucher? Geben Sie hier den Aktionscode eines gültigen Vouchers ein.
Digitales Seminar
 

Termin

am: 16.03.2023,
Beginn: 09:00 Uhr, Ende: ca. 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr
850,- € zzgl. aktuell gültiger Mehrwertsteuer, schliesst ein Mittagessen sowie Dokumentation und Getränke während der Veranstaltung mit ein.

Veranstaltungsort

M44 MEETING CENTER
Email: team [at] m44-muenster.de
Fon: +49 251 / 20 750 122
Johann-Krane-Weg 44, 48149 Münster|mehr
Hinweis
Unter dem Stichwort "PTS-4663" können Sie bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn im Veranstaltungshotel ein Zimmer (EZ, 128,- Euro/Nacht inkl. Frühstück) aus unserem Abrufkontingent reservieren.
Bei nicht beruflich veranlassten Übernachtungen wird zusätzlich die Beherbergungssteuer in Höhe von 4,5% des Übernachtungspreises erhoben.

Für eine Zimmerreservierung benutzen Sie bitte dieses Reservierungsformular.
Download als PDF-File
Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
» Lesen Sie die Datenschutzverordnung.

Weitere Informationen zu Analysen und Werbung
PTS Training Service
Postfach 4308
D 59737 Arnsberg
Fon: +49 2932 51477
Fax: +49 2932 51674
info@pts.eu
www.pts.eu