Home
+49 2932 51477 info@pts.eu Glossar
Home
Home
Home
+49 2932 51477 info@pts.eu
» Angebote » Pakete » Containment Forum 2021

Containment Forum 2021

Worum geht es beim Containment Forum?


Containment in der Praxis der GMP Welt. Das steht im Fokus dieser neuen Webinar Module. Das erste Praxisprojekt ist die neue Galenik-Produktionsanlage der F. Hoffmann - La Roche AG in Kaiseraugst. In dieser neuen Anlage findet die Formulierung zur Arzneiform für hochpotente Wirkstoffe (Highly Potency Active Pharmaceutical Ingredient - HPAPI) statt.

Module einzeln oder im Paket
Sie können die Module einzeln, oder alle Module in einem Paket buchen. So erhalten Sie einen attraktiven Rabatt und die Einsicht und Details in ein komplettes Containment Projekt von der Planung bis zu den eingesetzten Containment Lösungen. Praxisnahe Diskussionen mit den Teilnehmern finden bei jedem Modul statt um das gelernte Wissen aus dem vorgestellten Projekt zu vermitteln und Fragen zu beantworten.

Was ist eigentlich Containment?


Der englische Ausdruck „Containment“ bedeutet die Begrenzung der Ausbreitung eines Stoffes oder eines anderen Agens. Mit Containment sind alle Maßnahmen gemeint, die eine Ausbreitung von hochwirksamen Substanzen begrenzen, also auch ganz einfache. Containment soll die Ausbreitung einer schadstoffbelasteten Umgebung, d. h. die Ausbreitung der mit der Substanz mehr oder weniger stark kontaminierten Atmosphäre im Inneren von Produktionsanlagen, reduzieren. Wie gut das Containment sein muss, hängt vom Grad der biologischen Aktivität der kontaminierenden Substanz ab.
Quelle: ISPE D/A/CH COP Containment Handbuch

Aktuelle 4 Module

basisWebinar: Containment Forum 1, 03.09.2021
Mit Praxisprojekt aus der Pharma Entwicklung
Inhalt
  • Trends in Containment
  • Hochaktive Substanzen /Containment Anforderungen
  • Containment Systeme / Technische Lösungen
  • Containment Prozess Systeme
  • Reinigungs-Validierung von nicht produktberührten Oberflächen
  • Toxikologische Grundlagen für Anlagenreinigung und Gesundheitsschutz
  • Grundsätzliches zu Risikoanalyse und Risiko Management
  • Prinzipien toxikologisch begründeter Grenzwerte für Anlagenreinigung und Gesundheitsschutz (HBELs, PDEs, ADEs, OELs)
  • Richtlinien für die Herleitung solcher Grenzwerte
  • Umsetzung in der Praxis
  • Containment: Eine Anforderung nicht nur für den Gesundheitsschutz sondern auch für GMP
  • Kann ich weiterhin die alten Reinigungskriterien verwenden z.B. 10 ppm, 1/1000 der therapeutischen Dosis?
Zielgruppe
Personal, das Containment-Einrichtungen betreibt, Operatives Personal, Planer und Ingenieure, die Containment Produktionen planen, Herstell-Leiter, Arbeitshygieniker und Toxikologen, Personen aus der Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung
spezialWebinar: Containment Forum 2, 10.09.2021
Was bedeutet Containment aus technischer Sicht?
Was beeinflußt die Containmentleistung?
Welche Anlagen und Geräte sind praxiserprobt?
Inhalt
  • Was bedeutet Containment aus technischer Sicht?
  • Definition Primär/Sekundär
  • Wechselwirkung Maschinenbau
  • Verständnis Partikel
  • Einflussfaktoren auf die Containmentleistung
  • Praxisbeispiele
  • Abgleich von Anforderung und Containmentleistung
  • V-Modell Containment
  • Aufgelöst in Schritte
  • Konzepte des Bedienerschutzes mit Praxisbeispielen
  • Verankerung in Risikobeurteilung Betreiber UND Hersteller
  • Barrierekonzepte
  • Sicherheitskonzept
  • Eingriffskonzept
  • Reinigungskonzept
  • Maschinenkonzept
  • Schnittstellenkonzept
Zielgruppe
Personal, das Containment-Einrichtungen betreibt, Operatives Personal, Planer und Ingenieure, die Containment Produktionen planen, Herstell-Leiter, Arbeitshygieniker und Toxikologen, Personen aus der Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung,
spezialWebinar: Containment Forum 3, 17.09.2021
Was war die Containment-Strategie?
Wie wurden die Containment Systeme ausgewählt?
Warum wurden diese Entscheidungen getroffen?
Inhalt
  • Containment in der Anwendung mit Fallbeispiel LSL
  • Grundlagen zur Containment-Strategie
  • Vorstellung des LSL (Solida Launch Facility) zur Handhabung von hochaktiven Substanzen
  • Containment Besonderheiten zum Gebäude LSL
  • Containment Besonderheiten zu den Ausrüstungen im LSL
Zielgruppe
Personal, das Containment-Einrichtungen betreibt, Operatives Personal, Planer und Ingenieure, die Containment Produktionen planen, Herstell-Leiter, Arbeitshygieniker und Toxikologen, Personen aus der Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung,
spezialWebinar: Containment Forum 4, 24.09.2021
Herausforderung: Handhabung hochwirksamer Substanzen (HPAI) in der Entwicklung und Produktion
Inhalt
  • Wie misst man Containment?
  • Praxisbeispiel: Messungen nach SMEPAC
  • Wie sind die Messpunkte auszuwählen?
  • Herausforderungen der Messungen: Containment Verifizierung
  • Auswertung mit Praxisbeispielen
  • Fehlermöglichkeiten und Tipps zur Fehlervermeidung
  • Live Schaltung zur Messung nach dem Containment Guard
  • Fallbeispiel Tablettenpresse
Zielgruppe
Personal, das Containment-Einrichtungen betreibt, Operatives Personal, Planer und Ingenieure, die Containment Produktionen planen, Herstell-Leiter, Arbeitshygieniker und Toxikologen, Personen aus der Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung,
Feststoffe, Solida, sind häufige Arzneimittel. Mit diesem zugelassenen Fernlehrgang können Sie die Grundlagen der Entwicklung und Herstellung fester Arzneiformen erlernen.

Anmeldung: Teilnehmerdaten hinzufügen

* gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Zu diesen Modulen können Sie sich anmelden. Bitte kreuzen Sie mindestens ein Modul an.



Fügen Sie hier Ihre persönlichen Daten ein

 
Was ist eine Ausbildung in Modulen?
Qualifizieren Sie sich in Ihrem Fachgebiet. Dabei legen Sie den Trainingsumfang individuell fest. Jedes einzelne Modul ist ein in sich abgeschlossenes Programm und kann auch einzeln gebucht werden. Profitieren Sie von der gut abgestimmten Kombination der angebotenen Module.
Staffel-Preise
Folgende Rabattstaffelung ergibt sich bei Anmeldung einer Person zu:
2 Modulen = 100 Euro
3 Modulen = 200 Euro
4 Modulen = 300 Euro
Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
» Lesen Sie die Datenschutzverordnung.

Weitere Informationen zu Analysen und Werbung
PTS Training Service
Postfach 4308
D 59737 Arnsberg
Fon: +49 2932 51477
Fax: +49 2932 51674
info@pts.eu
www.pts.eu