+49 2932 51477 info@pts.eu
+49 2932 51477 info@pts.eu
» Über uns » Gästebuch
1234...Ende
von: Herr Dr. Steffen Dammers, 12.06.2019 16:48:09
Das Seminar von Herr Dr. Landwehr ist definitiv zu empfehlen. Er schafft es ein doch eher trockenes Thema sehr lebhaft dazustellen und die Teilnehmer zu Diskussionen anzuregen. Grade die Gruppenarbeit wurde sehr gut aufgenommen. Die Teilnehmer waren begeistert.
von: Frau Dr. Claudia Dettmer-Richardt, 11.06.2019 08:31:09
Das In-House-Seminar zum Thema "GMP spezial: GMP für Blut- und Gewebeeinrichtungen" war für unser Team sehr informativ. Vor Allem konnten wir für uns spezifische Fragen stellen, die von Herrn Landwehr umfassend beantwortet worden sind.
von: Frau Dr. Annette Güber, 27.05.2019 08:22:11 Email
Die Teilnehmer des erstmals in unserem Hause ausgerichteten GDP-Folgetrainings waren ausnahmslos begeistert. Nach einer kurzen Wiederholung der Richtlinie ging es schon in die Gruppenarbeiten. In lockerer Atmosphäre wurde hier - z.T. kontovers - die Anwendung einzelner Bereiche der GDP, diskutiert und abschließend von der Gruppe und Herrn Dr. Landwehr ergänzt.
Insbesondere die Bearbeitung von Auszügen aus Inspektionsberichten empfand ich als sehr hilfreich für die Praxis.
Nochmals vielen Dank!
von: Frau Johanna Böttcher, 24.05.2019 13:12:30
Ich habe durchweg positives Feedback von unseren Mitarbeitern bekommen, welche am Seminar ."Intensiv Schulung Pharmazie" mit Herrn Landwehr teilgenommen haben.
von: Herr Anton P, 09.05.2019 10:52:03
Hallo,
mein Name ist Anton und ich schreibe momentan im Rahmen meines Pflichtpraktikums meine Bachelor Thesis über hochwirksame Substanzen und bin bei meiner Recherche auf diesen Eintrag gestoßen.

Ist es mir irgendwie möglich mit dem besagten Herrn Martin Blettner in Kontakt zu treten, da ich einige Fragen bezüglicher seiner Thesis habe?

Ich freue mich auf eine Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüße,
Anton
von: Frau Janine vB, 18.04.2019 09:11:38
Lieber Herr Dr. Landwehr,

vielen Dank für dieses tolle GDP Training.
Das Training war sehr Praxisbezogen, Informativ und mit viel Lachen :)
Die Teilnehmer waren alle sehr begeistert.
Wir freuen uns auf eine erneute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Bis dahin wünsche Ich Ihnen eine gute Zeit.

von: Herr Reinhard Schnettler, 03.04.2019 15:37:47 Email
PTS Gewinnspiel zum Thema Datenintegrität und Dokumentation

Sehr geehrte Frau Diehl,
Sehr geehrter Herr Schnettler,
ich bin überrascht, dass beim Gewinnspiel Frage 2 als richtige Aussage gilt. Wann endet denn dann der "Beginn des Jahres"? Januar oder noch im Februar oder gar noch im ersten Quartal? Mir erscheint die Antwort aus zweierlei Gründen nicht richtig:
- Es kann nicht sein, dass etwas am Jahresanfang nicht als Korrektur kommentiert werden muss, aber später im Jahr schon.
- Außerdem erscheint mir das "Tür und Tor" für andere diskutierbare Korrektursituationen zu öffnen.
Mein Verständnis von Qualität entspricht das definitiv nicht. Gibt es dazu Aussagen von der FDA, wieso Sie diese Antwort als richtig ansehen?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Viele Grüße Karl Kleine

Antwort
Beim letzten webinar Datenintegrität gab Dietrich Wallenfels, F. Hoffmann - La Roche AG, CH-Basel, dazu folgende Kommentare:

Wie ist bei ihnen die Kommentierung von Korrekturen geregelt? Wann müssen sie kommentieren und wann nicht?

Antwort: Die Korrektur muss plausibel sein. Es muss ersichtlich sein, warum die Korrektur erfolgte. Nach meiner persönlichen Ansicht sind z. B. Fehler bei der Jahreszahl zu Beginn eines neuen Jahres Korrekturen, die nicht weiter kommentiert werden müssen, weil es sich um einen häufigen menschlichen Fehler handelt und aufgrund des Jahreswechsels in sich plausibel sind.

Korrekturen GMP-relevanter Einträge, z. B. mit direkter Auswirkung auf die Produktqualität wie Messwerte, sollten immer kommentiert werden.

Und gab es diesbezüglich Probleme bei Audits?

Antwort: Nein, entsprechend geschulte Mitarbeitende bearbeiten auch Korrekturen so, dass der Sachverhalt vollständig nachvollziehbar und plausibel ist.
von: Herr Dr. Uwe Taborski, 01.03.2019 12:26:04 Email
Sehr gutes praxisnahes Seminar. Für mich wichtig ist die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen und mögliche Probleme vorzustellen und zu diskutieren.
Für mich auch wichtig, Kollegen aus verwandten Bereichen kennenzulernen und eventuell so Kontakte zu knüpfen; auch die Möglichkeit, sich im Kollengenkreis über Eigenheiten bestimmter Aufsichtsbehörden auszutauschen.
von: Frau Claudia Hansen, 22.02.2019 08:44:25
Guten Tag Herr Dr. Landwehr,
das Seminar "Zertifizierung durch die Sachkundige Person, Chargenfreigabe, Annex 16" hat uns einen guten Überblick über die aktuellen Regularien und Neuerungen zum Thema gegeben.
Das Seminar wurde durch Sie und Frau Dr. Wanninger lebhaft und diskussionsreich gestaltet, wozu auch die Gruppenarbeit zu den verschiedenen Themen mit Blick auf Detailaspekte beigetragen hat.
Besten Dank! Viele Grüße,
Claudia Hansen
von: Herr Heiko Kaiser, 13.02.2019 12:49:52
pdf
Kommentar zum Veranstaltungsspot:
Feedback zum eLearning: Containment Grundlagen
Liebes PTS Team,

das Angebot einzelne Schulungen als e-learning Variante anzubieten ist eine sehr gute Ergänzung zu den konventionellen Schulungen. Die Qualität und die Struktur der e-learning Module Containment war wie gewohnt sehr gut und die Schulung ist insgesamt sehr empfehlenswert.

Vielen Dank
Heiko Kaiser
1234...Ende

Gästebucheintrag erstellen

Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Rückmeldungen, Anregungen und Ideen in unser online Gästebuch. Vielen Dank.
Wenn Sie hier klicken, wird Ihre Email-Adresse öffentlich, aber verschlüsselt dargestellt.
*Bitte lösen Sie folgende Aufgabe und tragen Sie das Ergebnis in das Formularfeld "Spamschutz" ein!  1 + 2 =  
 
Lob, Kritik, Ideen?
Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Rückmeldungen und Anregungen. Herzlichen Dank.
Bei den Modulen 1-4 erlernen Sie Schritt für Schritt die Praxis der Computervalidierung: Sie erfahren die einzelnen Phasen und die notwendige Dokumentation. Workshops festigen die Umsetzung in die Praxis. Bei allen Modulen ist die Vorgehensweise nach GAMP 5 integriert. Das Training richtet sich an Praktiker und alle, die ein fundiertes Wissen über die Abläufe der Computervalidierung benötigen.
PTS Training Service
Postfach 4308
D 59737 Arnsberg
Fon: +49 2932 51477
Fax: +49 2932 51674
info@pts.eu
www.pts.eu