Home
+49 2932 51477 info@pts.eu Glossar
Home
+49 2932 51477 info@pts.eu
» Angebote » Suche nach Veranstaltungen » Computervalidierung Spezifizieren und Testen, 12.-13.11.2019 in Speyer

Computervalidierung Modul 3: Spezifizieren und Testen

Intensivtraining, 12.-13.11.2019 in Speyer

Training für Anwender, Qualitätseinheiten und IT-Entwickler

Validierungsbeauftragter für Computervalidierung
Weg zu den USER Requirements
Spezifikationsmanagement
Testmanagement
Grundlagen der Softwareentwicklung
mit Workshops zur direkten praktischen Anwendung
Gratis für Sie: Kleiner GMP-Berater Band 04: GMP-Regelwerke zur Datenintegrität.
INT

Informationen

Dieses Seminar/Training ist bereits abgelaufen.
am12.-13.11.2019 in Speyer
ThemengebietThemengebiet: IT und Computervalidierung
PTS-KennzifferPTS-Kennziffer: 3256
TeilnehmergebührTeilnehmergebühr: 1090,- Euro
BildungspunkteBildungspunkte: 250
SpracheSprache: D

Grundlagen der Softwareentwicklung
Das Modul 3 startet mit einem kurzen Überblick über die Validierungsabläufe der Computervalidierung. Vertiefende Informationen und Anleitung zur Umsetzung in die Praxis erhalten Sie zu der Erstellung des Lasten- und Pflichtenheftes, den funktionalen und technischen Spezifikationen bis hin zu den Spezifikationen auf der Programmierungsebene. Die zugehörigen Testfälle, Testmethoden, Testdokumentationen mit vielen Tipps aus der Praxis sind im Programm enthalten. Intensive Workshops unterstützen Ihren Lerntransfer!

Inhalte


Spezifikationen
Lasten-, Pflichtenheft
Hardware-Entwurfsspezifikation
Software-Entwurfsspezifikation


Softwareentwicklung
Konventionen, Werkzeuge
Code Review
Source Code Handling


Requirements und Testmanagement
Testbereiche
Testarten, Testtypen


Installation
Planung
Hardwareinstallation
Softwareinstallation


Teststrategien
Systemumgebung
Bezugnahme zur Risikoanalyse
Testvoraussetzung
Testschritte, -typen, -tools
Realisierung


Inbetriebnahme
Voraussetzung
betriebliche SOPs
Datenübernahme
Parallelbetrieb


Workshops: Sie erarbeiten in kleinen Gruppen diese Themen.
Validierungsplanung: Zeitpunkte und Strategie im Validierungsprojekt
Handwerklich: Anforderungen definieren
Umsetzung und Planung ab der funktionalen Spezifikation
Beispiel-Testfall: Elektronische Unterschrift
Einstufung von Testfehlern und Abweichungen

Ziele

Beschreibung des Umfangs der User Requirements Inhalte der funktionalen, technischen und Unit Spezifikation Erläuterung unterschiedlicher Testtypen Erstellung der Testdokumentation GMP-gerechte Installation, Inbetriebnahme

Zielgruppe

Personen, die Validierung von Computersystemen systematisch erlernen wollen Personen, die in die Validierungsabläufe integriert werden Qualitätseinheiten, die Validierungsaspekte beurteilen IT-Verantwortliche, Systementwickler Zulieferer, die Systeme und Software entwickeln

Besonderheiten

Workshops mit Fallbeispielen Dokumentation der Spezifikationen Entwickeln von konkreten Testfällen Training für Anwender, Qualitätseinheiten und IT-Entwickler Aufgaben: Lieferant, Auftraggeber Einsetzen von Testtools

Branchen

Pharma Medizinprodukte Wirkstoffe zuliefernde Industrie Systemlieferanten Softwareentwickler Consultant

Der kurze Überblick

Informationen

GQP Kontaktstudium (Pflichtmodul)

Kontaktstudium GQP

Möchten Sie eine anerkannte GxP-Qualifikation erwerben?

Wir bieten in Kooperation mit der Hochschule Albstadt-Sigmaringen ein Kontaktstudium GQP für Berufstätige an. Dieser Studiengang ist nach dem Landeshochschulgesetz anerkannt und garantiert damit ein hohes Qualitätsniveau.

Wenn Sie sich für dieses Thema als Wahlmodul entscheiden, schließen Sie die Trainingseinheit mit einer Lern- und Erfolgskontrolle (Evaluation) ab. Gerne können auch Nichtstudierende freiwillig an der Abschlussprüfung teilnehmen, um ihren Wissensstand zu überprüfen. Sind Sie neugierig geworden? Dann erfahren Sie mehr über diese Zusatzqualifikation. Hier finden Sie Pflichtmodule (PM) und Wahlpflichtmodule (WPM). » Lesen Sie mehr!

Bonusmaterial: Bücher und Produkte gratis
Teilnehmer dieser Veranstaltung erhalten exklusiv und gratis diese Bücher und Produkte

Kleiner GMP-Berater Band 04: GMP-Regelwerke zur Datenintegrität

WHO: Leitlinie zur Guten Praxis für das Daten- und Aufzeichnungsmanagement
EMA: Datenintegrität - Fragen und Antworten

Englisches Original mit deutscher Übersetzung!
Teilnehmerfeedback zu diesem Thema
Zufriedene Teilnehmer
  • Großer Praxisbezug: Viele Tipps und Infos
  • Sehr Anwendungsbezogen
  • Thema sehr gut präsentiert - sehr guter Kursleiter
  • Location und Abendprogramm haben mir sehr gefallen!
Diese Training ist bereits abgelaufen. Sie können sich nicht mehr anmelden.

Finden Sie hier das komplette Angebot

Termin

am: 12.-13.11.2019,
Beginn: 13:00 Uhr, Ende: am 13.11.2019 ca. 16:00 Uhr

Kosten

1090,- € zzgl. 19% Mwst., schließt 2 Mittagessen sowie Dokumentation und Getränke während der Veranstaltung mit ein.

Veranstaltungsort

Domhof Speyer
Bauhof 3, 67346 Speyer|mehr

Service

 
Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. » Lesen Sie die Datenschutzverordnung.
Cookies zu Analysen und Werbung
PTS Training Service
Postfach 4308
D 59737 Arnsberg
Fon: +49 2932 51477
Fax: +49 2932 51674
info@pts.eu
www.pts.eu