+49 2932 51477 info@pts.eu
+49 2932 51477 info@pts.eu
» Angebote » Suche nach Veranstaltungen

Computervalidierung Modul 3: Spezifizieren und Testen

Intensivtraining, 12.-13.11.2019 in Speyer
Validierungsbeauftragter für Computervalidierung
Weg zu den USER Requirements
Spezifikationsmanagement
Testmanagement
Grundlagen der Softwareentwicklung
mit Workshops zur direkten praktischen Anwendung
Gratis für Sie: Kleiner GMP-Berater Band 04: GMP-Regelwerke zur Datenintegrität.
INT

Informationen

am12.-13.11.2019 in Speyer
ThemengebietThemengebietIT und Computervalidierung
ZielgruppeZielgruppeEinsteiger
PTS-KennzifferPTS-Kennziffer3256
TeilnehmergebührTeilnehmergebühr1090,- Euro
BildungspunkteBildungspunkte250
SpracheSpracheD

Hier gehts zum
Anmeldeformular
Grundlagen der Softwareentwicklung
Das Modul 3 startet mit einem kurzen Überblick über die Validierungsabläufe der Computervalidierung. Vertiefende Informationen und Anleitung zur Umsetzung in die Praxis erhalten Sie zu der Erstellung des Lasten- und Pflichtenheftes, den funktionalen und technischen Spezifikationen bis hin zu den Spezifikationen auf der Programmierungsebene. Die zugehörigen Testfälle, Testmethoden, Testdokumentationen mit vielen Tipps aus der Praxis sind im Programm enthalten. Intensive Workshops unterstützen Ihren Lerntransfer!

Inhalte


Spezifikationen
Lasten-, Pflichtenheft
Hardware-Entwurfsspezifikation
Software-Entwurfsspezifikation


Softwareentwicklung
Konventionen, Werkzeuge
Code Review
Source Code Handling


Requirements und Testmanagement
Testbereiche
Testarten, Testtypen


Installation
Planung
Hardwareinstallation
Softwareinstallation


Teststrategien
Systemumgebung
Bezugnahme zur Risikoanalyse
Testvoraussetzung
Testschritte, -typen, -tools
Realisierung


Inbetriebnahme
Voraussetzung
betriebliche SOPs
Datenübernahme
Parallelbetrieb


Workshops: Sie erarbeiten in kleinen Gruppen diese Themen.
Validierungsplanung: Zeitpunkte und Strategie im Validierungsprojekt
Handwerklich: Anforderungen definieren
Umsetzung und Planung ab der funktionalen Spezifikation
Beispiel-Testfall: Elektronische Unterschrift
Einstufung von Testfehlern und Abweichungen

Ziele

Beschreibung des Umfangs der User Requirements Inhalte der funktionalen, technischen und Unit Spezifikation Erläuterung unterschiedlicher Testtypen Erstellung der Testdokumentation GMP-gerechte Installation, Inbetriebnahme

Zielgruppe

Personen, die Validierung von Computersystemen systematisch erlernen wollen Personen, die in die Validierungsabläufe integriert werden Qualitätseinheiten, die Validierungsaspekte beurteilen IT-Verantwortliche, Systementwickler Zulieferer, die Systeme und Software entwickeln

Besonderheiten

Workshops mit Fallbeispielen Dokumentation der Spezifikationen Entwickeln von konkreten Testfällen Training für Anwender, Qualitätseinheiten und IT-Entwickler Aufgaben: Lieferant, Auftraggeber Einsetzen von Testtools

Branchen

Pharma Medizinprodukte Wirkstoffe zuliefernde Industrie Systemlieferanten Softwareentwickler Consultant

Der kurze Überblick

Weiterbildung zum Experten für Computervalidierung

Praxis der Computervalidierung in den Modulen 1-4
Bei den Modulen 1-4 erlernen Sie Schritt für Schritt die Praxis der Computervalidierung: Sie erfahren die einzelnen Phasen und die notwendige Dokumentation. Workshops festigen die Umsetzung in die Praxis. Bei allen Modulen ist die Vorgehensweise nach GAMP 5 integriert. Das Training richtet sich an Praktiker und alle, die ein fundiertes Wissen über die Abläufe der Computervalidierung benötigen.

Alle Module sind in sich abgeschlossen. Die Modulreihe muss nicht zwingend mit dem Modul 1 begonnen werden. Wir empfehlen mit Modul 1 zu beginnen, um den Überblick zu bekommen und die wertvollen Informationen des Behördeninspektors besser verstehen zu können.

Erfolgskontrolle und Zertifikat der Hochschule
Jedes Modul endet mit einer freiwilligen Leistungsbewertung. Der Erfolg wird Ihnen zertifiziert. Mit den bestandenen vier Prüfungen aller vier Module erwerben Sie das anerkannte Zertifikat zum Experten für Computervalidierung der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Dieses Programm ist ein Pflichtmodul des Kontaktstudiums GQP Good Quality Practice.

Kosteneffizient und Intensiv
Bei der Teilnahme an allen vier Modulen der Computervalidierung erhalten Sie einen Rabatt von 400,- Euro. Dieser wird bei der Buchung des Moduls 4 gutgeschrieben. Bei der Teilnahme an unserem Rabattsystem, PTS-Inside, können Sie einen zusätzlichen Rabatt von 150,- Euro erhalten.
Die Module beginnen immer am ersten Tag um 13:00 Uhr und enden am zweiten Tag um 16:00 Uhr, sodass eine An- und Abreise bequem möglich ist.
Was ist eine Ausbildung in Modulen?
Qualifizieren Sie sich in Ihrem Fachgebiet. Dabei legen Sie den Trainingsumfang individuell fest. Jedes einzelne Modul ist ein in sich abgeschlossenes Programm und kann auch einzeln gebucht werden. Profitieren Sie von der gut abgestimmten Kombination der angebotenen Module.
Rabatt
Bei einer Teilnahme an allen vier Modulen erhalten Sie bei der Buchung des letzten Moduls 400,- € Rabatt. Sie können jedes Modul auch einzeln buchen und später den Rabatt genießen.
Modulares System
zum Anfang

Informationen

Kontaktstudium (Pflichtmodul)

Kontaktstudium GQP

Möchten Sie eine anerkannte GxP-Qualifikation erwerben?

Wir bieten in Kooperation mit der Hochschule Albstadt-Sigmaringen ein Kontaktstudium GQP für Berufstätige an. Dieser Studiengang ist nach dem Landeshochschulgesetz anerkannt und garantiert damit ein hohes Qualitätsniveau.

Wenn Sie sich für dieses Thema als Wahlmodul entscheiden, schließen Sie die Trainingseinheit mit einer Lern- und Erfolgskontrolle (Evaluation) ab. Gerne können auch Nichtstudierende freiwillig an der Abschlussprüfung teilnehmen, um ihren Wissensstand zu überprüfen. Sind Sie neugierig geworden? Dann erfahren Sie mehr über diese Zusatzqualifikation. Hier finden Sie Pflichtmodule (PM) und Wahlpflichtmodule (WPM). » Lesen Sie mehr!

Bonusmaterial: Bücher und Produkte gratis
Teilnehmer dieser Veranstaltung erhalten exklusiv und gratis diese Bücher und Produkte

Kleiner GMP-Berater Band 04: GMP-Regelwerke zur Datenintegrität

WHO: Leitlinie zur Guten Praxis für das Daten- und Aufzeichnungsmanagement
EMA: Datenintegrität - Fragen und Antworten

Englisches Original mit deutscher Übersetzung!
zum Anfang

Anmeldung

Hier können Sie alle Teilnehmer für diese Veranstaltung Computervalidierung Modul 3: Spezifizieren und Testen eintragen.
Wie melde ich einen oder mehrere Teilnehmer richtig an?
Sie können einen oder mehrere Teilnehmer für eine oder mehrere Veranstaltungen anmelden. Beim Speichern des ersten Teilnehmers wird eine persönliche Trainingsübersicht für Sie angelegt, ähnlich wie ein Warenkorb. Ihre persönliche Trainingsübersicht kann während Ihres Besuchs von jeder Seite aus aufgerufen werden. Klicken Sie einfach oben rechts auf der Seite auf das Warenkorbsymbol. Dieses wird anklickbar, sobald der erste Teilnehmer in die Trainingsübersicht eingefügt worden ist.
Wie schließe ich die Anmeldung ab?
Wenn Sie die Anmeldung abschließen möchten, klicken Sie entweder auf "Weiter zur Trainingsübersicht" unten rechts oder auf das Warenkorbsymbol oben rechts auf jeder Seite. Bitte beachten Sie, die Symbole werden erst sichtbar oder anklickbar, sobald die Daten von mindestens einem Teilnehmer gespeichert worden sind. Von dort aus gelangen Sie dann in 4 Schritten zum Abschluss Ihrer Anmeldung.
Übernachtung
Benötigen Sie eine Übernachtung? Wenn ja, dann fügen Sie hier Ihre An- bzw. Abreisedaten ein. Falls nein, lassen Sie die Felder frei.
Voucher
Haben Sie einen gültigen Voucher? Geben Sie hier den Aktionscode eines gültigen Vouchers ein.

Termin

am: 12.-13.11.2019,
Beginn: 13:00 Uhr, Ende: am 13.11.2019 ca. 16:00 Uhr

Kosten

1090,- € zzgl. 19% Mwst., schließt 2 Mittagessen sowie Dokumentation und Getränke während der Veranstaltung mit ein.

Veranstaltungsort

Domhof Speyer
Bauhof 3, 67346 Speyer| mehr
Übernachtung
Im Rahmen des reservierten Zimmerkontingents über PTS beträgt der Einzelzimmerpreis: 107,50 Euro inklusive Frühstück. Die Übernachtungskosten stellt das Hotel dem Teilnehmer am Abreisetag in Rechnung. Die Begleichung der Rechnung erfolgt nicht durch PTS.

Service

 
zum Anfang

Mobile Anfrage

Haben Sie eine Frage zum Thema?
Schreiben Sie uns eine kurze E-Mail. Wir melden uns bei Ihnen.
PTS Training Service
Postfach 4308
D 59737 Arnsberg
Fon: +49 2932 51477
Fax: +49 2932 51674
info@pts.eu
www.pts.eu