+49 2932 51477 info@pts.eu
+49 2932 51477 info@pts.eu
» Angebote » Veranstaltungen, Seminare, Webinare

Basis: GDP Gute Vertriebspraxis

Basistraining, 05.09.2017 in CH-Olten
Good Distribution Practice in der Schweiz
Training für Verantwortliche und Mitarbeiter
Gratis für Sie: Kleiner GMP-Berater Band 08: EU GDP Guidelines.
BATQuality Manager Pharma - Lehrgang Stufe 1: Grundlagen GMP und GDP

Informationen

am05.09.2017 in CH-Olten
ThemengebietThemengebiet: GDP Gute Vertriebspraxis
ZielgruppeZielgruppe: Einsteiger
PTS-KennzifferPTS-Kennziffer: 2950
TeilnehmergebuehrTeilnehmergebuehr: 790,- Euro
Bildungspunkte:Bildungspunkte: 125

Hier gehts zum
Anmeldeformular
Bedeutung von GDP
GDP ist die Sicherung der Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit eines Arzneimittels bei der Lagerung und dem Transport zum Anwender. Sie erfahren die regulatorischen Vorgaben an das Personal, die Räumlichkeiten und Einrichtungen, Lagerungsbedingungen und weitere Aspekte. Sie erhalten einen Überblick über die Rolle Ihrer Tätigkeiten im gesamten Logistikprozess und erkennen Ihren Beitrag zur Qualitätssicherung.

Regulatorische Vorgaben
Die regulatorischen Vorgaben zur Guten Distributionspraxis von Arzneimitteln sind eine konsequente Weiterführung der bei der Herstellung von Arzneimitteln angewandten Regeln zur Guten Herstellungspraxis. Damit ist das Ziel der Qualitätssicherung von Arzneimitteln und Ausgangsstoffen in der gesamten Logistikkette gewährleistet.

Inhalte


Regulatorisches Umfeld
Gesetzliche Grundlagen in der Schweiz
Heilmittelgesetz HMG
Arzneimittel-Bewilligungsverordnung AMBV


Bewilligungen
Voraussetzungen für die Erteilung der Bewilligung
Sorgfaltspflichten der Bewilligungsinhaberin
Bedeutung der Zulassungsinhaberin


Qualitätssicherungssystem
Grundsätze
Qualitätsmanagementsysteme für Lagerung und Vertrieb


Personal
Persönliche Verantwortung jedes Mitarbeiters
Fachtechnisch verantwortliche Person nach HMG und AMBV


Lagerräume und Ausrüstung
Bauliche Anforderungen, Zugangsberechtigungen
Lagerbereiche, Zonenkonzept
Konventionelle und chaotische Lagerhaltung
Lagerungsbedingungen und deren Überwachung
Reinigung, Schädlingsüberwachung
Qualifizierung, Kalibrierung


Dokumentation
Ziele und Bedeutung der Dokumentation
Verfahrensbeschreibungen
Arbeitsanweisungen SOPs
Protokolle, Nachweise
Zertifikate
EDV-Dokumentation


Verfahren im Warenfluss von Lagerung, Vertrieb und Transport
Warenannahme
Eingangskontrollen
Ansichtsmuster, Rückstellmuster
Freigabe von Arzneimitteln
Verfalldatenkontrolle
Bezugsberechtigung
Auslieferung
Chargenrückverfolgbarkeit
Versand, Transport
Retouren
Entsorgung

Ziele

Notwendige Verfahren der GDP zum Warenfluss, Lagerung, Vertrieb, Transport Anforderungen an Lagerräume und Lagerverwaltung Dokumentationsanforderungen an Arbeitsanweisungen, SOPs und Protokolle

Zielgruppe
Mitarbeiter aus den Bereichen u.a.

Lager, Vertrieb Transport, Technik Qualitätssicherung

Besonderheiten

Breit gefächerte Basisinformationen Bedeutung von GDP im Arbeitsablauf Verantwortung der Mitarbeiter im gesamten Logistikprozess Verantwortung für leitende Personen

Branchen
Firmen in der Arzneimittel-Logistikkette

Grosshändler Pre-wholesaler Zulassungsinhaberinnen Logistiker im Spitalverbund Grosshändler von Arzneimittelrohstoffen

Der kurze Überblick

zum Anfang

Informationen

Bonusmaterial: Bücher und Produkte gratis
Teilnehmer dieser Veranstaltung erhalten exklusiv und gratis diese Bücher und Produkte

Kleiner GMP-Berater Band 08: EU GDP Guidelines


Durch die Neufassung der EU-Leitlinien für die gute Vertriebspraxis und der deutschen Verordnung über den Großhandel und die Arzneimittelvermittlung, wird das hohe Qualitätsniveau der Herstellung …
Hier finden Sie weiterführende Informationen
Lagerung und Transport von Arzneimitteln✓ Welches Wissen brauchen Verantwortliche, welches die Mitarbeiter? Das GDP-Training mit dem Überblick.
Teilnehmerfeedback zu diesem Thema
Zufriedene Teilnehmer
  • Sehr interaktiv, Einbezug der Teilnehmer durch Fragen und Übungen
  • Klar strukturierter Aufbau
  • Referent ist spezifisch auf Problemstellungen eingegangen

In Kooperation mit

PMC-support
Winkelweg 3
CH-5034 Suhr
info (at) pmc-support.ch
Fon: +41 44 450 19 20
Fax: +41 44 450 19 21
zum Anfang

Anmeldung

Hier können Sie alle Teilnehmer für diese Veranstaltung Basis: GDP Gute Vertriebspraxis eintragen.
Wie melde ich einen oder mehrere Teilnehmer richtig an?
Sie können einen oder mehrere Teilnehmer für eine oder mehrere Veranstaltungen anmelden. Beim Speichern des ersten Teilnehmers wird eine persönliche Trainingsübersicht für Sie angelegt, ähnlich wie ein Warenkorb. Ihre persönliche Trainingsübersicht kann während Ihres Besuchs von jeder Seite aus aufgerufen werden. Klicken Sie einfach oben rechts auf der Seite auf das Warenkorbsymbol. Dieses wird anklickbar, sobald der erste Teilnehmer in die Trainingsübersicht eingefügt worden ist.
Wie schließe ich die Anmeldung ab?
Wenn Sie die Anmeldung abschließen möchten, klicken Sie entweder auf "Weiter zur Trainingsübersicht" unten rechts oder auf das Warenkorbsymbol oben rechts auf jeder Seite. Bitte beachten Sie, die Symbole werden erst sichtbar oder anklickbar, sobald die Daten von mindestens einem Teilnehmer gespeichert worden sind. Von dort aus gelangen Sie dann in 4 Schritten zum Abschluss Ihrer Anmeldung.
Für diese Veranstaltung ist keine Übernachtung über PTS möglich.
Voucher
Haben Sie einen gültigen Voucher? Geben Sie hier den Aktionscode eines gültigen Vouchers ein.

Termin

am: 05.09.2017,
Beginn: 10:00 Uhr, Ende: ca. 17:00 Uhr

Kosten

790,- € schließt ein Mittagessen sowie Dokumentation und Getränke während der Veranstaltung mit ein.

Veranstaltungsort

Hotel Arte Kongresszentrum
Riggenbachstr. 10, 4600 Olten| mehr

Service

 
zum Anfang

Mobile Anfrage

Haben Sie eine Frage zum Thema?
Schreiben Sie uns eine kurze E-Mail. Wir melden uns bei Ihnen.
PTS Training Service
Postfach 4308
D 59737 Arnsberg
Fon: +49 2932 51477
Fax: +49 2932 51674
info@pts.eu
www.pts.eu